Gemeinde Heiligenberg

Seitenbereiche

Tourist-Information

Fon: 07554/9983-12

Impressum | Hilfe | Inhalt

Volltextsuche

Die Sonne über dem Bodensee

GENIEßEN, ERLEBEN, WOHLFÜHLEN

Die Sonne über dem Bodensee

GENIEßEN, ERLEBEN, WOHLFüHLEN

Freizeit & Kultur

Navigation

Weitere Informationen

Was ist los in Heiligenberg

Musik, Feste, Sport, Kunst und Kultur - alle aktuellen Veranstaltungen in und um unsere Gemeinde finden Sie in unserem aktuellen Veranstaltungskalender in der Rubrik "Kalender".

Zur Rubrik "Kalender"

Rund um Heiligenberg

Weitere interessante Ausflugziele in der Region können Sie in der Rubrik "Tagesausflüge" nachlesen.

Zur Rubrik "TagesausflĂĽge"

Beschrieben von Eduard Berenbach

Zitieren wir Eduard Berenbach aus seinem Buch "Heiligenberg beim Bodensee" aus dem Jahre 1935:

Schon 1688 war ein Häuschen in den Felsen eingebaut, wie heute noch ein durch das Gestein geführter Kamin beweist, doch scheint dieses im Laufe der Zeit bei seiner Lage auf der Wetterseite stark gelitten zu haben. Das Häuschen war von einem Tagelöhner bewohnt.

In einer Eingabe an den Fürsten Joseph Wenzel zu Fürstenberg vom Jahre 1765 klagt Hans Georg Sauter von Leustetten, der "Hüllelein- oder Felsenmann", dass er sich schon gegen 30 Jahre" mit einer ganz schlechten Wohnung in einem nächst an dem Heiligenberg stehenden Felsen, das Hüllele genannt - aus der Verkleinerungsform von Höhle = Höhlele entstanden - habe begnügen müsse..

Freundschaftshöhle
Freundschaftshöhle

Gefährdete Wohnstätte

Wegen des täglich von dem Felsen abbröckelnden Gerölls habe er bald gar keinen Zugang oder Weg mehr. Er bat daher um Erlaubnis, in der Nähe der "Nagelschmitten" ein neues Häuschen erbauen zu dürfen, da die längere Bewohnung des in den Felsen gebauten Häusleins ohne Lebensgefahr nicht geschehen könne.

Sauter wurde mit seinem Gesuch abgewiesen und noch weitere 20 Jahre hielt das "Hilleli" Wind und Wetter stand. Im Jahre 1785 baute Sauter kaum hundert Schritte vor der Freundschaftshöhle eine elende Wohnung, die schon bei der Schneeschmelze des Jahres 1802 mit den Bewohnern zu Tal zu rutschen drohte. 

Erst in diesem Jahre stiegen seine Bewohner herunter zu den gewöhnlich Sterblichen und bauten ihr Haus an der Röhrenbacher Straße, das ältere Leute noch unter dem Namen "Hilleli" kennen.

Besonderer Blick ins Tal

Die Wanderung bei schönem Wetter zur Freundschaftshöhle und der Blick hinĂĽber zum SchloĂź und hinunter ins Tal gehören heute zu den besonderen touristischen Erlebnissen. 

Es ist nur schwer nachzuvollziehen, was es fĂĽr die frĂĽheren Bewohner der Höhle bedeutet hat, hier zu jeder Jahreszeit Wind und Wetter ausgesetzt zu sein bei ständig bröckelndem Fels und kaum begehbarem FuĂźpfad. 

Nachkommen des Hans Georg Sauter leben heute noch in Heiligenberg. Sein Haus in der Röhrenbacher Straße hat die Nummer 13.

Weitere Informationen

Was ist los in Heiligenberg

Musik, Feste, Sport, Kunst und Kultur - alle aktuellen Veranstaltungen in und um unsere Gemeinde finden Sie in unserem aktuellen Veranstaltungskalender in der Rubrik "Kalender".

Zur Rubrik "Kalender"

Rund um Heiligenberg

Weitere interessante Ausflugziele in der Region können Sie in der Rubrik "Tagesausflüge" nachlesen.

Zur Rubrik "TagesausflĂĽge"